Página inicial > Clássico > M > Marlene Dietrich > Das Ist Berlin Wie's Wein, Das Ist Berlin Wie's Lacht

Das Ist Berlin Wie's Wein, Das Ist Berlin Wie's Lacht

Marlene Dietrich


Die Stadt Berlin hat mancher schon besungen
der l├Ąngst heut liegt tief unter'm gr├╝nen Gras
F├╝r uns sind das blo├č noch Erinnerungen
als ob uns Mutter was aus M├Ąrchen las
Der eine liebt sie, andre wieder l├Ąstern
Manches verging, das einmal Staub gemacht
Doch manches ist noch heute so wie gestern
- das ist Berlin, wie's weint und wie┬┤s lacht

Berlin, Berlin, Du bist ein hei├čes Pflaster
wer Dich nicht kennt, verbr├╝ht sich leicht den Fu├č
Wo die Moral wohnt, wohnt auch gleich das Laster
und der Verri├č bl├╝ht neben s├╝├čem Schmus
Berlin, Berlin, hier lebt der Mensch gef├Ąhrlich
und rutscht er aus, dann dreht sich keiner um
Doch haut er hin, dann ist er der Beifall ehrlich
- Berlin, Berlin, Du bist mein Publikum

Berlin, Berlin, wenn Deine Blumen sprie├čen
da drau├čen, in der Laubenkolonie
sieht man Dich steh┬┤n und flei├čig sie begie├čen
das Rosmarin und auch den Sellerie
F├╝hlt Mutter ihre Lebenszeit verflie├čen
im Testament wird schnell noch angebracht
Verge├čt mir nur nicht, Vatern zu begie├čen
- Das ist Berlin, wie's weint und wie es lacht
- das ist Berlin, wie's weint und wie es lacht

Encontrou algum erro na letra? Por favor, envie uma corre├ž├úo >

Compartilhe
esta m├║sica

Ou├ža esta├ž├Áes relacionadas a Marlene Dietrich no Vagalume.FM

MIX DE MÚSICAS

ARTISTAS RELACIONADOS