Página inicial > K > Keimzeit > Keine Männer

Keine Männer

Keimzeit


Limousine mit Chauffeur,
bitte kein´ Skandal, mon coeur
Du im Glitzerkleid und ich in Schwarz.
Lässig triffst du, wenn du willst ins Herz.

Du gehst geistesgegenwärtig durch die Tür,
ob in Chicago oder hier.
Ich lauf dir treu nur hinterher,
dein Schatten, nicht weniger, nicht mehr.

Bilder, Sekt und Blicke tangential.
Weiblichkeit dominiert lokal.
Selbst der Oberkellner trägt hier Seidenstrümpfe,
sein Gang so zauberhaft gleich einer Nymphe.

Freddy beißt dir zärtlich in dein Ohr,
du weißt, wie sie das meint und wirfst ihr vor:
Sie wär in ihrer Art zu aggressiv,
finster noch, wie das letztens lief.

Der Boss in diesem Club ist eine Frau,
bei andern weiß man das nicht so genau.
Billy hat das alles längst vergessen,
mit welchem Maß Männer Frauen messen.

Die Orden, meine Liebe, wirf sie ab.
Verlor´n ist verlor´n, wenn auch knapp.
Du und ich, dein Schatten, ham gewettet.
Wieder mal ist eine Nacht gerettet.

Encontrou algum erro na letra? Por favor, envie uma correção >

Compartilhe
esta música

Ouça estações relacionadas a Keimzeit no Vagalume.FM

MIX DE MÚSICAS