PĂĄgina inicial > J > Jan Wittmer > Mein Wecker Und Ich

Mein Wecker Und Ich

Jan Wittmer


Wie konnte ich nur ohne Dich leben
All die Jahre Einsamkeit
Ich wĂŒnschte ich könnt' die Zeit zurĂŒckdrehen
Nochmal von vorne anfangen
Mit Dir will ich am Abend einschlafen
Und neben Dir aufstehen
Du lĂ€sst die Sonne ĂŒber mir aufgehen
Und das mitten in der Nacht

Gib mir noch fĂŒnf Minuten
Bevor Du meine TrÀume zerstörst
Nur noch fĂŒnf Minuten
Bis Du meine Gedanken zerreißt

Schau mich jetzt bitte nicht so an
Mit Deinen leuchtenden Ziffern
Das lÀuft nicht, nicht dieses Mal
Heut Nacht schlaf ich ohne Dich ein

Gib mir noch fĂŒnf Minuten
Bevor Du meine TrÀume zerstörst
Nur noch fĂŒnf Minuten
Bis Du meine Gedanken zerreißt

Was bildest Du Dir ein
Gott zu spielen
Und die Sonne aufgehen zu lassen
Wenn es Dir passt
Ohne zu fragen
Und dieses grÀssliche Geschrei
Der nervigen Vögel
Ich kann es nicht mehr hören
Gib endlich Ruh
Lass mich alleine
Verdammt lĂŒg mich nicht so an
Das waren niemals acht Stunden
Hast mich mal wieder ĂŒbers Ohr gehauen
Ich hab Dir meine TrÀume anvertraut
Nun will ich sie zurĂŒck
Ich will sie zurĂŒck

Encontrou algum erro na letra? Por favor, envie uma correção >

Compartilhe
esta mĂșsica

Ouça estaçÔes relacionadas a Jan Wittmer no Vagalume.FM

MIX DE MÚSICAS