Bertie

Ganz Schön Feist


Bertie liebte schöne Männer
Netzstrumpfhosen und Stöckelschuh
er war ein Meister der Verkleidung
Bertie pflegte seine Neigung

Er shcminkte sich
und stylte seine Haare sehr geschickt
genoss in vollen Zügen
jeden anzüglichen Männerblick

Und fühlte er sich wieder einmal
ganz besonders schön
stürzte er sich in die Menge
denn Bertie wollte shopping gehn

In einem riesengroßen Kaufhaus
lässt Bertie dann die Sau raus
er lässt sich schubsen und auch drängeln
besonders gern von hübschen jungen Bengeln

Zielbewusst drängt Bertie in die Damenmodeecke
bringt ganz nebenbei die Verkäuferin zur Strecke
voll Übermut zwängt er sich in ein viel zu enges Lederkleid
die Verkäuferin fand das gar nicht gut
denn ihr tat das Leder leid

Und weil all die schönen Kleider
ihm so gar nicht passen wollen
lässt er sich ein wenig trotzig
ein Stockwerk tiefer rollen

Bertie greift sich einen leeren Einkaufswagen
sein Mieder drückt, er fühlt sich dick
und kann es nicht ertragen
stolpert etwas tuntig in die Parfümerie
er liebte Stöckelschuhe
doch drin gehen konnte er noch nie

Völlig gefrustet rennt Bertie nach Haus
wäscht seine Schminke ab
und zieht die Klamotten aus
schmeißt sich in den Bademantel
zieht Pantoffeln an
verwandelt sich gerade wieder in einen Mann

Bertie setzt sich in die Küche
faselt was von Stau
denn ihm gegenüber
sitzt wartend seine Frau

Encontrou algum erro na letra? Por favor, envie uma correção >

Compartilhe
esta música

Ouça estações relacionadas a Ganz Schön Feist no Vagalume.FM

MIX DE MÚSICAS

ARTISTAS RELACIONADOS