Página inicial > Gótico > E > E Nomine > Schwarze Sonne

Schwarze Sonne

E Nomine


predator ceberus qui vit infernus

du scheinst dunkler als die nacht
du bist älter als das lickt
du bist unsichtbar gemacht
hast keine hülle kein gesicht

und schauerlich
versteckst du dich
seit ewiglich
schwarze sonne ...

du dringt ein betäubst dein gesit
du erläuchtest mein gemüt
du verführst und du entweihst
du bist kalt und längst verglüht

und innerlich
erhitzt du mich
seit ewiglich
swarze sonne

CHORUS:
predator sanguis
terra terrroris
torpor ferrerus
tremor infernus
timeor invictus
extinctor fortis
es angelus

du erscheinst in meinem traum
du liebkost mein schwarzes herz
spendest licht dem lebensbaum
du befreist mich von dem schmerz

und eigentlich
erschreckst du mich
auf ewiglich
schwarze sonne

du fliegst schneller als das licht
du bist überall zugleich
du bist vater mutter nicht
und auch nicht das himmelreich

doch ohne dich
gibt es mich nicht
auf ewiglich
schwarze sonne ...

schwarze sonne ...

Chorus

SOLO:

ugio sine fine
daemone parke mihi
furiosus occulus timeo

MITTELTEIL:

predator cerberus
qui vit infernus
farmes ardenes
carme hominis
mortalis

(Chorus until end)

Encontrou algum erro na letra? Por favor, envie uma correção >

Compartilhe
esta música

Ouça estações relacionadas a E Nomine no Vagalume.FM

MIX DE MÚSICAS

ARTISTAS RELACIONADOS