Samurarai

Dschinghis Khan


Hu tja …
Samurai, Samurai, Samurai (4x)

Wir brauchen dich, des Kaiser’s Tochter ward entführt.
Drum warte nicht, dein Auftrag heißt, bring sie zurück.
Du hast nur einen Freund, das ist dein Schwert -
denn ein Samurai kämpft stets allein.

Dein Leben hat nur einem Herrn gehört -
denn ein Samurai ist immer treu.
Mach dich auf den Weg.
Es ist der letzte Kampf und wird der schwerste sein.
Hol dein Schwert heraus und zieh’ allein hinaus und
bring sie wieder heim.

Samurai, Samurai, Samurai (2x)

Du bist allein. Der Feind ist in der Überzahl.
Doch es muss sein und diesmal ist das letzte Mal.
Du kannst nicht lachen, und du weinst auch nicht -
denn ein Samurai kennt keinen Schmerz.
Und Mädchen gab’s in deinem Leben nicht -
denn ein Samurai zeigt nie sein Herz,
und dein Schwert ist rot von all dem vielen Blut,
das du vergossen hast. Des Kaiser’s Tochter hier,
ihr Leben liegt bei dir, du kämpfst mit aller Kraft.

Samurai, Samurai, Samurai, Samurai, Samurai
Samurai, Samurai, Samurai (3x)

Du und dein Schwert, ihr beide kamt zur rechten Zeit.
Es ist geschafft, des Kaiser’s Tochter ist befreit.

Samurai, Samurai, Samurai (5x)

Compositor: Bernd Meinunger

Encontrou algum erro na letra? Por favor, envie uma correção >

Compartilhe
esta música

Ouça estações relacionadas a Dschinghis Khan no Vagalume.FM

MIX DE MÚSICAS

ARTISTAS RELACIONADOS