Wahn! Sinn?

Diary of Dreams


Keine Zunft vermag zu sagen
warum die Herrscher stets versagen
Alte Greise beten leise
Kein Mensch hält euren Krieg für weise

Revolution

Allein die gute Mutter zittert
weil all ihr Wesen Unheil wittert
und draußen hört man Stimmen reden
verloren scheint der alte Segen

Es ist zu spät
Viel zu spät
Es ist zu spät
Viel zu spät

Es ist zu spät
Um dir die Kraft zu schenken
Um sich erneut zu wehren
Um sich der Angst zu stellen
Um deinen Feind zu knechten

Dies sind die Früchte deines Zorns

Und wird ein Mensch die Hand erheben
um sich zu wehren, um zu leben?
Wird jemand schrei'n aus voller Kehle
bevor auch ihm man Freiheit stehle?

Revolution


/roxa_flor

Compositor: Adrian Hates

Encontrou algum erro na letra? Por favor, envie uma correção >

Compartilhe
esta música

Ouça estações relacionadas a Diary of Dreams no Vagalume.FM

MIX DE MÚSICAS

ARTISTAS RELACIONADOS