PĂĄgina inicial > Folk > A > Adorned Brood > Schiff Der Toten

Schiff Der Toten

Adorned Brood


Hört die Trommeln,
die Trommeln schreien,
sie geben den Takt.
Mit blutigen HĂ€nden an den Riemen
um die Wellen zu bezwingen.

Hört die Peitschen,
die Peitschen knallen,
sie geben die Kraft.
Mit blutigen HĂ€nden an den Riemen
den Krieg zu beginnen.

Es ist die Ruhe vor dem Sturm
Die Zeit bleibt stehen der Mond scheint hell.
Die Zeichen stehen jetzt auf Sturm
Die Meute blÀst zum Todduell.

Hört das Schiff, dass schiff im Nebel,
im Nebel knarren,
Gespenstig kommt der Bug zum Vorschein,
mit dem gehörnten Rammsporn voran.

Hört die Meute,
die Meute rufen,
„das ist euer ende"
Schwert und Axt durchtrennt das Fleisch,
und schicken alle in das Totenreich.

Es ist die Ruhe vor dem Sturm
Die Zeit bleibt stehen der Mond scheint hell.
Die Zeichen stehen jetzt auf Sturm
Die Meute blÀst zum Todduell.

Es ist das Schiff der Toten
Mit schwarzen Segeln im Sturm
Es sind des Todes Boten
Auf dem Wappen steht das Horn.

Hört die Peitschen,
die Peitschen knallen,
sie geben die Kraft.
Mit blutigen HĂ€nden an den Riemen
den Krieg zu beginnen.

Es ist die Ruhe vor dem Sturm
Die Zeit bleibt stehen der Mond scheint hell.
Die Zeichen stehen jetzt auf Sturm
Die Meute blÀst zum Todduell.

Encontrou algum erro na letra? Por favor, envie uma correção >

Compartilhe
esta mĂșsica

Ouça estaçÔes relacionadas a Adorned Brood no Vagalume.FM

MIX DE MÚSICAS

ARTISTAS RELACIONADOS